Logo Bestattungshaus Palm-Hoppe

Die Seebestattung


Die Seebestattung gehört seit Jahrhunderten zu den gängigsten Bestattungsarten. Früher war dies nur den Seemännern vorbehalten, heute jedoch kann sich jeder auf dem Meer beisetzten lassen, der sich emotional mit der See verbunden fühlt. Nach der Kremation wird die Urne zu der jeweils ausgesuchten Reederei versendet. Sollte es gewünscht sein, dass wir die Beisetzung begleiten, überführen wir selbstverständlich die Urne selber. Die Reederei setzt sich mit unserem Auftraggeber in Verbindung, bespricht den Beisetzungstermin sowie den restlichen Umfang. Dazu gehören beispielsweise, ob die Angehörigen bei der Beisetzung dabei sein wollen, ob sie eine Urkunde mit allen Angaben und einer Seekarte mit den Koordinaten des Beisetzungsortes wünschen und noch vieles mehr. Auf Wunsch können wir die Beisetzung begleiten. Die Seebestattung wird mit vielen traditionellen Riten vollzogen. Dazu gehören beispielsweise die acht Glasen und das Umfahren der Beisetzungsstelle zum letzten Abschied. Einmal im Jahr findet ein Gedenkgottesdienst mit anschließender Gedenkfahrt statt, wo die Angehörigen teilnehmen können.


Erdbestattung

Urnenbeisetzung

Seebestattung

Baumbeisetzung

Friedhainbeisetzung

Weinbergbestattung

Alternative Bestattungsarten

Pflegefreie Gräber

Anonyme Bestattungen




53474 Ahrweiler
Niederhutstraße 15
Telefon 02641 34272



53474 Bad Neuenahr
Jesuitenstraße 14
Telefon 02641 9188971




Mobil 0171 8534705


E-Mail

office@bestattungen-palm-hoppe.de



Telefonisch sind wir
jederzeit für Sie
erreichbar

auch an Sonn- und Feiertagen


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9-17 Uhr
Samstag 9-13 Uhr (nur in Ahrweiler)
und nach telefonischer Vereinbarung